Import-FAQ

 Worauf muss ich achten wenn ich im Ausland bestelle?

Im Ausland gibt es einige BluRays, Computerspiele und auch Elektronik oft um einiges günstiger als in Deutschland. An und für sich gelten für die Bestellungen im Ausland die gleichen Vorsichtsmaßnahmen wie für alle inländischen Internetshops. Ihr solltet nur bei seriösen Anbietern bestellen. Dennoch ergeben sich beim Bestellen im Ausland ein paar Besonderheiten. Ihr müsst vor allem darauf achten, dass

  • das Spiel / der Film eine deutsche Sprachausgabe hat
  • ihr die Bezahlung abwickeln könnt
  • ihr auf die evtl. Zollkosten achtet

Die drei Punkte habe ich euch unten einmal kurz erläutert.

 Kann ich ein Spiel/Film auch auf “deutsch” umstellen?

Für diese Frage gibt es im Internet zwei Datenbanken die abgefragt werden können. Für Filme nutzt ihr die OnlineFilm-DatenBank (OFDb). Für Spiele (egal ob Konsole oder PC) könnt ihr die OnlineGames-DatenBank (OGDB) nutzen. Die Seiten sind selbsterklärend und werden regelmäßig aktualisiert.

 Wie kann ich die Ware bezahlen?

Für das Shoppen im Ausland wird in den meisten Fällen eine Kreditkarte benötigt. Wer schon öfter auf der Seite war weiß, dass ich an dieser Stelle gerne die kostenlose Kreditkarte der comdirect  vorschlage. Ihr könnt euch auf unserer Info-Seite zu der Kreditkarte informieren. Für Jugendliche bietet sich eher eine Prepaid-Kreditkarte an. Dort haben Jugendliche alle Freiheiten einer Kreditkarte, können aber nur das Geld ausgeben, welches vorher durch die Eltern auf die Karte geladen wurde (ähnlich einer Telefonkarte). Hier empfehle ich euch gerne das Angebot der Landesbank Berlin. Leider bieten nur wenige Shops im Ausland das Zahlen per PayPal an.

Besonderheit bei Amazon.co.uk: Amazon bietet euch die Möglichkeit im Onlineshop den Amazon-Currency Converter zu aktivieren. Dieser rechnet gleich die englischen Pfund Preise in Euro um. Diesen solltet ihr deaktivieren, damit der Pfundpreis von der Kreditkarte abgebucht wird. Der Wechselkurs über die Kreditkarte ist meist günstiger als der Wechselkurs bei Amazon. Checkt vorher einfach den Yahoo Währungsrechner

 Wann muss ich Zollgebühren bezahlen?

Hier wissen die wenigstens Bescheid. Dabei ist es eigentlich gar nicht so kompliziert. Bei den meisten Shops müsst ihr euch über Zollgebühren keine Gedanken machen, da die meisten Shops, die auf dealz4u.de beworben werden aus der EU versenden. Innerhalb der EU besteht eine Zollunion, sodass keine Abgaben zu zahlen sind. Es gibt jedoch einige Ausnahmen der Regel. Einige Shops, darunter auch Play.com und Mymemory.com versenden aus Jersey. Das ist eine kleine Insel im Ärmelkanal und gehört nicht zur EU-Zollunion. Bestellungen bis 22€ werden nicht besteuert. Bestellungen unter 26,30€ sind in der Regel auch da zollfrei, da erst Zollgebühren erhoben werden wenn diese 5€ betragen. Das wurde so beschlossen, da sich der Aufwand sonst nicht im Verhältnis zu den Zollgebühren steht. Bei Bestellungen über diesem Wert wird zusätzlich die Einfuhrumsatzsteuer (EUSt.) fällig. Diese wird individuell berechnet, je nach dem was ihr bestellt (Es gelten verschiedene Prozentsätze auf die unterschiedlichen Waren) Einige Shops bieten auch an, falls Zollgebühren anfallen sollten, diese zu erstatten. Darauf weise ich aber in den Artikeln immer hin! Fazit: Bestellungen bis 22€ sind immer zollfrei!

  • Ihr könnt euch sicher sein, dass ich keine Artikel anbiete, auf die Zoll fällig wird. Sollte das der Fall sein, weise ich ausdrücklich darauf hin!